DIY Anleitung

„Crazy Eggs“ Folien Ostereier

Basteln zu Ostern | Osterdekoration

Titelbild © happybabyness.com

Dieser Beitrag enthält Werbung (*)

Material

  • Eier weiß ausgeblasen
  • Eier Folien (z.B. Crazy Eggs von Heitmann)
  • Pfeiffenreiniger bunt
  • Eier Aufhänger
  • Draht (alternativ Garn)
  • Perle länglich (Röhrchen)

Werkzeug

  • Messer
  • Schüssel
  • Schere
  • Teller oder Schüssel
  • Topf mit Wasser
  • Schaumlöffel (= Siebkelle)
  • Geschirrtuch
Kostenlose_DIY_Anleitung_Basteln_Bastelanleitung_Ostern_Osterdekoration_Ostereier_Eier_Crazy_Eggs_Folieneier_happybabyness

Bilder © happybabyness.com

Bastelanleitungen für Kinder

1. Eier reinigen

Befreie die rohen Eier zunächst von möglichem Schmutz, indem Du sie vorsichtig mit einem feuchten Tuch abreibst.

Tipp: Falls die Eier mit einem Stempel versehen sind, der das Mindeshaltbarkeitsdatum angibt, lässt sich dieser mit Hilfe von ein wenig Essigessenz kinderleicht entfernen.

2. Eier ausblasen

Klopfe zunächst mit einem spitzen Messer (oder einem kleinen Nagel) ein Loch in die Ober- und Unterseite des rohen Ei, damit Du durch diese das flüssige Eiweiß und das Eigelb heraus blasen kannst.

Wichtig: Wenn Du den Ei-Inhalt in eine vorbereitete Schüssel bläst, kannst Du diesen anschließend ohne Probleme zu einem Kuchen weiterverarbeiten. Jede Menge Inspirationen dazu findest Du in unserer REZEPTSAMMLUNG.

3. Folien aufziehen

Packe die Folien aus und trenne die einzelnen Banderolen voneinander, indem Du sie an der gestrichelten Trennlinie mit einer Schere durchschneidest. Stülpe die einzelnen Bilder dann über die Eier und lege diese auf einem möglichst „rollsicheren“ Untergrund (z.B. Teller mit Rand) ab.

4. Folien schmelzen

Fülle einen kleinen Topf etwa halbvoll mit Wasser und bringe dieses zum Kochen. Platziere dann das erste Ei auf einem Schaumlöffel und tauche dieses vorsichtig ins Wasser bis sich die Folie vollständig an das Ei angelegt hat.

ACHTUNG VERBRENNUNGSGEFAHR!

Nachdem die Eier Innen hohl sind werden diese auf der Oberfläche schwimmen und müssen leicht (!) unter Wasser gedrückt werden. Dabei gelangt heißes Wasser in das Ei, welches beim Abfischen heraus läuft und zu Verbrühungen führen kann. Aus diesem Grund sollte dieser Schritt nur von Erwachsenen durchgeführt werden.

Lege die fertigen Eier auf einem Geschirrtuch ab und lass diese gut auskühlen, ehe Du ein weiteres Mal hinein blässt um auch den Innenraum des Ei auszutrocknen.

5. Dekoration

Je nachdem welches Tier auf der Folie abgebildet wird, werden unterschiedlich große Löcher benötigt. So braucht ein Hase auf der Oberseite mehr Platz für die Ohren, während eine Henne und ein Huhn eine größere Schwanzöffnung auf der Unterseite benötigen. Gleiches gilt für die Beine des Frosches.

In diese Öffnung wird ein bunter Pfeiffenputzer eingearbeitet, der passend zum Tier zu Ohren, Schwanz oder Beinen gebogen wird. Dieser lässt sich am einfachsten befestigen, wenn er von der Mitte aus gearbeitet wird und das überschüssige Material an beiden Endstücken nicht abgeschnitten, sondern zu einem „T“ Anker (Knick nach links und Knick nach rechts) verdreht wird. Dieser wird senkrecht in das Loch eingefädelt und mit einem sanften Zug zurück in die horizontale befördert, so dass er fest sitzt.

6. Aufhängung (optional)

Für den Fall dass kein spezieller Eier-Aufhänger vorhanden ist, lässt sich dieser mit einem Stück Draht und einer länglichen Perle leicht simulieren. Dazu führst Du den Draht einfach durch die Perle und verzurrst diese durch eine Drehbewegung. Anschließend kann die Perle wie beim T-Anker (siehe Schritt 5) befestigt werden.

Tipp: Damit die Perle beim Hasen nicht versehentlich durch die Ohren-Öffnung rutscht, bietet es sich an den Draht bereits durch die untere Öffnung des Ei zu fädeln und die Perle außen stehen zu lassen.

Schon gewusst...?

Mit einem weichen Tuch und etwas Essigessenz lassen sich Eier ganz einfach von Schmutz und Stempelrückständen befreien. So werden die Osterbasteleien noch schöner!

Diese Ostern DIY könnten Dich auch interessieren

DIY Gips Ostereier

DIY Gips Ostereier

DIY Anleitung Oster-Eier-Schalen aus Gips Basteln zu Ostern | DekorationTitelbild © stadtkonfetti | happybabyness.comDieser Beitrag enthält Werbung (*)Material Gipsbinden Luftballon pro Schale ein rundes Gefäß, um Luftballon beim Arbeiten darin zu platzieren...

DIY Platzset „Tafelstoff“

DIY Platzset „Tafelstoff“

DIY Anleitung Platzset "Osterhase" in Tafel-Optik Tischdekoration | Basteln mit Stoffmalfarben & TafelstoffTitelbild © happybabyness.comDieser Beitrag enthält Werbung (*)Material Tafelstoff  Kreidemarker Werkzeug Schere Lineal  Plätzchenausstecher Hase (optional)...

DIY Türstopper “Osterhase”

DIY Türstopper “Osterhase”

DIY Anleitung | Basteln | Upcycling Türstopper "Osterhase" Ostern | DekorationTitelbild © Maren Klemer | happybabyness.comDieser Beitrag enthält Werbung (*) Wir bedanken uns ganz herzlich bei Maren, die diesen Türstopper exklusiv für happybabyness.com entworfen hat!...

DIY Ostereier “Aquarell”

DIY Ostereier “Aquarell”

DIY Anleitung | Basteln Ostereier "Aquarell" Ostern | DekorationTitelbild © Doro Kaiser | happybabyness.comDieser Beitrag enthält Werbung (*)Material Eier weiß (selber ausgeblasen oder gekauft) Acrylfarbe blau Wasser Werkzeug Pinsel dünne & mittlere Stärke...

DIY Ostereier „Blüten“

DIY Ostereier „Blüten“

DIY Anleitung | Basteln Blüteneier Ostern | DekorationTitelbild © Kimi Höpfner | happybabyness.comDieser Beitrag enthält Werbung (*)Material Farbkarton nach Wahl (hier: Minzmakrone und Seidenglanz von Stampin‘ Up!) Kleine Blütenstanze (hier: ∅ 1,6cm) Perlen zum...

DIY Ostereier “Schwarz-Weiß”

DIY Ostereier “Schwarz-Weiß”

DIY Anleitung | Basteln Ostereier "Schwarz-Weiß" Ostern | DekorationTitelbild © happybabyness.comDieser Beitrag enthält Werbung (*)Material Eier ausgeblasen oder aus Kunststoff Werkzeug Edding schwarz Klebeband Maßband Bilder © Lucie Koch |...

DIY Amigurumi Hase “Holly”

DIY Amigurumi Hase “Holly”

Häkelanleitung | Amigurumi Hase "Holly" Spielzeug | StofftiereTitelbild © happybabyness.comDieser Beitrag enthält Werbung (*)Material Baumwollgarn weiß und schwarz (z.B. Bravo Schachenmayr) Füllwatte  Glasaugen ∅ 8 mm (optional) Werkzeug Häkelnadel (Stärke 3)...

DIY Fussabdruck “Osterhase”

DIY Fussabdruck “Osterhase”

DIY Anleitung | Basteln Fussabdruck "Osterhase" Malen mit FingerfarbenTitelbild © happybabyness.comDieser Beitrag enthält Werbung (*)Material Papier  Fingermalfarben (alternativ Wassermalfarben) Wackelaugen  Watte (optional) Wollreste (optional) Werkzeug Pinsel ...

Die Autoren

REDAKTION

happybabyness.com

Durch Klicken der mit (*) markierten Links in diesem Beitrag gelangen Sie auf Seiten unserer Partner.
Sollten Sie dort einen Kauf tätigen, erhalten wir eine kleine Provision für die Vermittlung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.