Basteln | Werken

Stempel „Vogel“

Individuelle Stempel herstellen

Titelbild © happybabyness.com

Dieser Beitrag enthält Werbung (*)

Material

  • Papier
  • Stempelgummi
  • Bauklotz in Motivgröße
  • Alleskleber

Werkzeug

  • Alleskleber
  • Bleistift
  • Schere klein (z.B. Nagelschere)
  • Schneidewerkzeug für Linolschnitt (grob + fein)

Bilder © Corinna Kirchner

Bastelanleitungen für Kinder

Schritt 1: Stempel-Motiv

Zeichne Dein Wunschmotiv auf Papier (oder drucke es) und schneide es mit der kleinen Schere aus. Achte darauf, dass die Motiv-Ränder nicht über den Bauklotz hinaus gehen, da dieser später als Stempelblock benötigt wird.

Schritt 2: Stempel-Gummi

Lege die Papierschablone auf das Stempelgummi und zeichne sie mit Bleistift rundherum ab. Vervollständige dann die inneren Konturen.

Tipp: Bedenke, dass alles, was weggeschnitten wird, beim Stempeln weiß bleibt. Lass also die Konturen stehen und schneide die Leerräume weg. Wenn der Stempel besonders klar und sauber aussehen soll, kann es helfen beim Aufzeichnen die Linien doppelt zu ziehen (frei Hand geht es aber auch).

Schritt 3: Schnitzen

Das Stempelgummi ist relativ weich und lässt sich prima bearbeiten. Umrunde zuerst die äußeren Kanten des Motives mit dem feinen Schneidewerkzeug, ehe Du es mit dem groben Werkzeug vollständig freistellst. Gehe dann mit dem feinen Werkzeug in die Ecken und verfeinere diese.

Schritt 4: Ausschneiden & Aufkleben

Schneide das Stempelgummi rundherum mit der Schere aus und klebe es auf den Bauklotz. Drücke das Motiv dabei fest an und warte bis der Kleber trocken ist. Je besser das Gummi auf dem Bauklotz haftet, desto sauberer wird das Motiv später gedruckt.

Schritt 5: Probedruck (optional)

Mach eventuell einen Probedruck um zu sehen, ob es noch Stellen gibt, die zu erhaben sind und weggeschnitten werden müssen.

Sicherheitshinweis

Achtung: Arbeite mit dem Schneidewerkzeug immer vom Körper weg, um Dich beim Arbeiten nicht zu verletzen.

Tipp: Arbeite bei den feinen Ecken stets von der Kante ins Freie, damit das Motiv nicht beschädigt wird, falls Du abrutscht. Umrande dann die inneren Konturen mit dem feinen Werkzeug und stelle die Leerräume frei.

Die Autoren

„Der Stempel ist geeignet für Kinder ab 1 Jahr, die Stempel-Herstellung selbst klappt mit Hilfe der Eltern ab 8 Jahren.“

REDAKTION

happybabyness.com

„Mit dem Stempel kannst Du Geschenkpapier drucken, Karten selber machen, Stoffe bedrucken oder kleinen Kindern eine Riesenfreude machen.“ 

Corinna Kirchner

japlongaplong.de

Durch Klicken der mit (*) markierten Links in diesem Beitrag gelangen Sie auf Seiten unserer Partner.
Sollten Sie dort einen Kauf tätigen, erhalten wir eine kleine Provision für die Vermittlung.